RAUB: Band 3

In Kürze erscheint der dritte Band des dissoziativen Romans aus 42 Kurzgeschichten, mit dem Titel RAUB. Auf 356 Seiten spüren sieben weitere Geschichten dem Trauma EINER Spezies nach, welches zur Abkehr von der Koevolution mit dem Leben geführt hat. EINE Spezies, die mehr denn je dem Glauben verfallen ist, dass einzig in der durch EINEN energieräuberischen Fortschritt bedingten K.O.-Evolution, Harmonie, Glückseligkeit, Wohlstand und EIN gelingendes Leben zu finden sind. Weiterlesen

Anti-Bücher für pro-biotisches Leben

Wolfgang Steinig schrieb in seinem Buch “Als die Wörter tanzen lernten“ folgenden wegweisenden Satz:

Der Kurs sprachlicher Aktien droht weiter zu fallen, während die Notierungen von Bilderwelten unaufhaltsam steigen.

Wie gut, dass Weiterlesen

Die eigentliche Katastrophe

Egal wie auch immer das vermeintliche Kräfteringen und der Gebärdenaustausch um Nordkorea ausgehen mag, die eigentliche Katastrophe ist längst geschehen. Sie offenbart sich in der Bereitschaft EINES einzelnen Menschen, sein eigenes Leben mit dem Leben von mitunter Millionen Menschen aufzuwiegen, nur um sein eigenes Dasein zu retten – mit allen Möglichkeiten, die ihm technologisch zur Verfügung stehen. Weiterlesen

Es gibt kein Zurück

Ken Wilber schrieb, bevor er sich mittels zeitgeistiger Vereinfachung der Quadratur des Einfachen verschrieb, ein anschauliches Buch über uns EINEN – in steter Anwesenheit des Lebens selbst: Halbzeit der Evolution.
Aktuell befindet sich das menschliche Leben augenscheinlich in der Halbzeitpause, sozusagen in der künstlichen Schwerelosigkeit der Höhenflüge, die uns EINEN unser technologischer Fortschritt ermöglicht hat, so die Dissoziation der Spezies Mensch deutlich offenbarend. Weiterlesen