Früher war alles ANDERS

Der zuvor angekündigte Obstsalat muss noch einen Beitrag lang warten, fiel mir doch EIN Buch in die Hand, das EIN Paradebeispiel für die geistreiche Fragmentierung EINER Spezies ist und offenbart, welch dissoziative Sichtweise Energieraub mit sich bringt – und welche Folgen unser Fortschritt immer folgenreicher hat, quasi chronisch bzw. faktisch werdend. Besagtes Buch stammt von Guido Mingels und trägt den Titel: Früher war alles schlechter: Warum es uns trotz Kriegen, Krankheiten und Katastrophen immer besser geht – Ein SPIEGEL-Buch. Weiterlesen

Die eigentliche Katastrophe

Egal wie auch immer das vermeintliche Kräfteringen und der Gebärdenaustausch um Nordkorea ausgehen mag, die eigentliche Katastrophe ist längst geschehen. Sie offenbart sich in der Bereitschaft EINES einzelnen Menschen, sein eigenes Leben mit dem Leben von mitunter Millionen Menschen aufzuwiegen, nur um sein eigenes Dasein zu retten – mit allen Möglichkeiten, die ihm technologisch zur Verfügung stehen. Weiterlesen