Pan(d)em(ie) 2.0 – Planspiele gegen das Individuum

Zu ergründen, wer mit wem wofür seit wann und wie versucht, möglichst viel Profit, Einfluss und Macht aus den Entwicklungen der letzten 12 “pandemischen“ Monate zu gewinnen, gleicht der täglichen Suche nach einer Distel auf einer riesigen Blumenwiese, ohne sich dabei von der Stelle zu bewegen, ohne Blick für das Wetter, ohne sich umzuschauen – nur um im Spätherbst enttäuscht festzustellen, dass keine einzige Distel weit und breit zu sehen ist.

Pixabay

Alternativ empfehle ich stattdessen den hier verlinkten Text, der andere Fragen stellt, Weiterlesen

Urnen für EIN jedes Heim

EINEN Fortschritt ANDERS zu denken, bedeutet nicht, Andere für EINEN selbst denken zu lassen. Um Fortschritt ANDERS denken zu können, bedarf es der Fähigkeit, selbst über etwas kontextbezogen nachzudenken und nicht, sich vorsagen zu lassen, was man selbst denken sollte. Weiterlesen