ANGST !!!

Woher rührt die Angst, die uns EINEN umtreibt? Jene vor der Dunkelheit und jene vor dem Leben – dem Leben mit all den ANDEREN Lebewesen? Wir haben gar keine Angst? Nun, unser gesellschaftlicher Alltag widerspricht dem gehörig, wie ich an zwei bereits zur Sprache gebrachten Themen verdeutlichen mag. Da wäre zum einen das Thema Kunstlicht und zum anderen, zum vorerst letzten Mal, das Thema Impfen. Beide haben mehr gemeinsam als auf den ersten Blick ersichtlich. Beide sind Ausdruck der Dissoziation EINER Spezies, EINE Dissoziation, die in den 42 Kurzgeschichten des sechsteiligen Romans dargelegt wird. Weiterlesen

Wer nicht impft, ist blind von Geburt an …

Ja, es gibt tatsächlich so Zufälle, solche, wie sie hier bereits beschrieben wurden. Heute stolperte ich zufällig über die Mitteilung, dass Italien nun EINE Impfpflicht für Kinder einführt und aus meinem Fundus ungelesener Bücher griff ich heute Lichtfänger von Arthur Zajonc heraus und begann es zu lesen. Nach nur wenigen Seiten stieß ich auf folgende Textstelle, in der der Autor den Chirurgen Moreau zu Wort kommen lässt, der zusammen mit EINEM Kollegen einen achtjährigen, von Geburt an blinden Jungen operierte. Nach der Operation waren die Augen des Jungen in ihrer sehenden Funktion als Organ wieder intakt – nur der Junge selbst konnte nicht sehen. Weiterlesen

Text 17: Impfen … wo liegt das Problem ? Ganz woanders ! (1)

Impfen … wo liegt das Problem ? Ganz woanders! (1)
Impfen … ein Thema kosm(olog)ischen Ausmaßes? (2)
Impfen … und nun ? Verstrickt im roten Faden? (3)

Es lohnt sich, sich scheinbar komplexen Themen von verschiedenen Seiten zu nähern. Zu diesen Themen gehören auch die Impfungen, allen voran gegen die Masern, die immer wieder in den Medien ihren großen Auftritt haben, weil es Menschen gibt, die Impfungen generell kritisch gegenüberstehen und so, so heißt es, die Allgemeinheit gefährden. Weiterlesen

Text 18: Impfen … ein Thema kosm(olog)ischen Ausmaßes ? (2)

Impfen … wo liegt das Problem ? Ganz woanders ! (1)
Impfen … ein Thema kosm(olog)ischen Ausmaßes ? (2)
Impfen … und nun ? Verstrickt im roten Faden ? (3)

Soll man nun gegen Masern und andere mögliche Erkrankungen impfen, oder soll man es sein lassen ? Welche Folgen hat es zu impfen und welche Folgen hat es nicht zu impfen ? Die Antwort liegt nicht in der regelmäßig aufbrandenden, medialen Diskussion hinsichtlich EINER Impflicht im Allgemeinen und EINER Impflicht gegen Masern im Speziellen. Weiterlesen

Text 19: Impfen … und nun ? Verstrickt im roten Faden ? (3)

Impfen … wo liegt das Problem ? Ganz woanders ! (1)
Impfen … ein Thema kosm(olog)ischen Ausmaßes ? (2)
Impfen … und nun ? Verstrickt im roten Faden ? (3)

Roter Faden ? Gemeint ist der, in einem der vorherigen Texte ausgelegte lange Faden, der als schmaler Grat zwischen den ANDEREN und uns EINEN verläuft. Offensichtlich fällt es uns EINEN schwer diesem Grat zu folgen, ihn gar zu akzeptieren und nicht einzig nach unseren Vorstellungen, für unsere Zwecke allein, zu begradigen. Weiterlesen

Text 16: Masern … ein roter Faden aus Sicht des GANZEN

Es gibt so Themen, die im Grunde ganz einfach nachvollziehbar sind, aber erst durch gesellschaftstaugliche Vereinfachungen das Einfache dermaßen verkomplizieren, dass das Thema in der Öffentlichkeit sehr kontrovers diskutiert wird. Warum dem so ist, soll hier nicht Thema sein, sondern die Vereinfachung des Einfachen, die ALLES immer komplizierter macht, weil die Zusammenhänge scheinbar komplexer Natur sind. Weiterlesen