Permanente Verfügbarkeit zieht permanente Nutzung nach sich

Leseprobe aus FRAGMENTE: Band 2

Es ist Sommer. Geliebten warmen Berührungen gleich, weht der Wind von Westen her. Bloß stromern die Füße flüsterleise durch das kühle Gras, dessen Halmspitzen die Haut über den Knöcheln kitzeln. Es sind Hunger, sich bemerkbar machend, und Durst, zaghaft mit einstimmend, denen ein reifer Apfel zur Besänftigung genügt. Ich pflücke ihn für sie im flimmernden Licht der Mittagssonne, nur eine ausgestreckte Armeslänge vom leicht geöffneten Mund hängt er entfernt, indessen sich der Gaumen bereits glücklich schätzt.  Weiterlesen